Stars & Sternchen

Schlöndorff hat noch nie einen kompletten "Tatort" gesehen

Filmregisseur Volker Schlöndorff (78, "Die Blechtrommel") hat noch nie eine komplette Folge des "Tatorts" gesehen. "Das fing schon in den 70er Jahren an, als ich viel für den Hessischen Rundfunk gearbeitet habe. Da wollten die immer, dass ich einen "Tatort" mache", berichtete Schlöndorff der Deutschen Presse-Agentur.

Regisseur Volker Schlöndorff. SN/dpa
Regisseur Volker Schlöndorff.

Köln dpa

Er habe dann immer versucht, sich eine Folge des ARD-Quotenerfolgs anzuschauen - und es nie von Anfang bis Ende geschafft. "Das ist kein Hochmut. Es spricht mich einfach nicht an. Mich interessiert nie, wer es gewesen ist", sagte Schlöndorff.

Ihm sei aber auch unerklärlich, warum die Deutschen Fernsehkrimis so mögen: "Was ist in der Psyche von uns Deutschen los, dass wir im Fernsehen im Grunde mehr gewaltsame Tode haben, als es statistisch in der Bundesrepublik in einem Jahr gibt?"

Schlöndorff hat jüngst allerdings selbst einen Fernsehkrimi gedreht: "Der namenlose Tag" nach einem Roman von Friedrich Ani (59). Das ZDF zeigt den Film am Montag (5. Februar, 20.15 Uhr).

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 30.10.2020 um 02:25 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/schloendorff-hat-noch-nie-einen-kompletten-tatort-gesehen-23683252

Kommentare

Schlagzeilen