Stars & Sternchen

Shirley Bassey würde gerne wieder für James Bond singen

Die britische Sängerin machte in den 1960er- und 1970er-Jahren bereits drei Titelsongszu Bond-Klassikern.

Shirley Bassey.  SN/EPA
Shirley Bassey.

Shirley Bassey (79) hat drei Titelsongs für James-Bond-Filme eingespielt und könnte sich vorstellen, noch einen weiteren hinzuzufügen. "Ja, warum nicht!", sagte sie in einer BBC-Sendung, die am Heiligen Abend ausgestrahlt werden soll. Die walisische Sängerin hatte große Erfolge mit den Titelliedern zu den Bond-Filmen "Goldfinger", "Diamantenfieber" und "Moonraker - Streng geheim" gefeiert.

Vor allem "Goldfinger" aus dem Jahr 1964 sorgt bei ihr für Nervenflattern, wenn sie das Lied singt: "Es ist etwas furchterregend, weil ich weiß, dass diese Note am Ende kommt. Es ist nervenaufreibend - werde ich diese Note schaffen?" Der langgezogene Ton bereitete ihr schon bei der Aufnahme im Studio Probleme: "Mein Gesicht lief blau an, weil ich die Note halten musste, bis der Vorspann endete. Und (der Komponist) John Barry sagte immer wieder: 'Halte ihn, halte ihn.'"

Im Jänner wird die Sängerin, die im Jahr 2000 von der britischen Königin Elizabeth II. den Titel Dame verliehen bekommen hat, 80 Jahre alt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:25 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/shirley-bassey-wuerde-gerne-wieder-fuer-james-bond-singen-596920

Schlagzeilen