Stars & Sternchen

Star-Geiger André Rieu: "Wurde sehr streng erzogen"

Der niederländische Star-Geiger André Rieu (68) hatte nach eigenen Worten eine schwierige Kindheit. "Es gab wenig Liebe, wir wurden sehr streng erzogen. Das war nicht gerade schön", sagte der 68-Jährige über seine Erziehung.

Nicht immer lustig und fidel: Star-Geiger André Rieu. SN/marcel van hoorn
Nicht immer lustig und fidel: Star-Geiger André Rieu.

Besonders zu seinem Vater hatte er demnach ein kompliziertes Verhältnis. Obwohl André Rieu senior selbst Dirigent war, sei er von der Arbeit seines Sohnes nicht begeistert gewesen.

Die Gründung seines ersten Ensembles habe sein Vater "schrecklich gefunden", sagte Rieu im Interview mit der "Bunten". Erst spät hätten sich die beiden versöhnt. Kurz vor seinem Tod habe sein Vater ihm einen Brief geschrieben. "Jetzt verstehe ich, was du machst, und ich weiß, es gibt nur einen, der es so machen kann wie du", schrieb er darin nach Angaben von Rieu.

In einem früheren Interview hatte der Geiger einmal gesagt, dass sein Vater in seiner Jugend immer das Sagen gehabt habe. Dennoch verdanke er einem Konzert von Rieu senior seine Begeisterung für den Walzer. "Seit diesem Moment ist der Walzer für mich Inbegriff der Glückseligkeit."

(Dpa)

Aufgerufen am 23.01.2018 um 03:33 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/star-geiger-andre-rieu-wurde-sehr-streng-erzogen-22494625

Kommentare

Andre Rieu über Schulden: "Alles gehörte der Bank"

Im Mai kommt er nach Salzburg, aber schon jetzt macht Andre Rieu mit Eingeständnissen auf sich aufmerksam: Der Violinist hatte wegen aus Krankheit abgesagter Tourneen "herbe Verluste" hinzunehmen. Vor vier …

Meistgelesen

    Schlagzeilen