Stars & Sternchen

Zara-Gründer kauft zweithöchsten Wolkenkratzer Spaniens

Modeunternehmer und Zara-Gründer Amancio Ortega besitzt nun auch den zweithöchsten Wolkenkratzer Spaniens.

Zara-Gründer kauft zweithöchsten Wolkenkratzer Spaniens SN/AP
Hoch hinaus: Amancio Ortega.

Ortega habe am Freitag für 490 Millionen Euro das Bürogebäude Torre Cepsa in Madrid gekauft, berichteten die Zeitung "El País" und andere Medien unter Berufung auf spanische Bankenkreise.

Das 2009 eingeweihte Torre Cepsa wurde vom britischen Architekten Norman Foster für das Ölunternehmen Repsol entworfen. Seit 2013 ist fast das gesamte Gebäude an Cepsa vermietet.

Mit einem geschätzten Vermögen von 79,2 Milliarden US-Dollar (zirka 71 Milliarden Euro) ist Ortega laut der Liste des US-Magazins "Forbes" hinter Microsoft-Gründer Bill Gates der zweitreichste Mensch der Welt. Der 80 Jahre alte Modemagnat ist seit vielen Jahren auch auf dem Immobiliensektor aktiv und hat nach Medienschätzungen weltweit Grundbesitz im Wert von insgesamt sechs Milliarden Euro.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:33 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/zara-gruender-kauft-zweithoechsten-wolkenkratzer-spaniens-1015123

Schlagzeilen