Tagesspiegel

10. September 1898: Kaiserin Elisabeth von Österreich wird in Genf auf dem Steg der Dampferanlegestelle von dem italienischen Anarchisten Luigi Lucheni mit einer Feile erstochen.

Unter Montag, 10. September, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

2003: 17 Jahre nach dem Mord an Ministerpräsident Olof Palme steht ganz Schweden unter Schock: Außenministerin Anna Lindh (46) wird im Stockholmer Kaufhaus „Nordiska Kompaniet“, nur wenige hundert Meter vom Parlament entfernt, Opfer eines Attentats, als sie ein Kleid für einen Fernsehauftritt kaufen wollte. Die durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzte sozialdemokratische Politikerin stirbt am darauf folgenden Tag. Der mutmaßliche Täter wird zwei Wochen später von der Polizei gefasst. SN/anna lindh memorial fund
2003: 17 Jahre nach dem Mord an Ministerpräsident Olof Palme steht ganz Schweden unter Schock: Außenministerin Anna Lindh (46) wird im Stockholmer Kaufhaus „Nordiska Kompaniet“, nur wenige hundert Meter vom Parlament entfernt, Opfer eines Attentats, als sie ein Kleid für einen Fernsehauftritt kaufen wollte. Die durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzte sozialdemokratische Politikerin stirbt am darauf folgenden Tag. Der mutmaßliche Täter wird zwei Wochen später von der Polizei gefasst.

1813: Im amerikanisch-britischen Krieg besiegt die US-Marine die Engländer auf dem Erie-See.
1848: Ein 1821 erlassenes Schnurrbartverbot für deutsche Postbeamte wird aufgehoben.
1898: Kaiserin Elisabeth von Österreich wird in Genf auf dem Steg der Dampferanlegestelle von dem italienischen Anarchisten Luigi Lucheni mit einer Feile erstochen.
1918: Die Rote Armee erobert Kasan und Simbirsk von weißrussischen Verbänden zurück.
1928: Spanien, der Iran und Venezuela werden in den Leitungsrat des Völkerbundes gewählt.
1933: Die Ratifikationsurkunden zum Konkordat zwischen dem Heiligen Stuhl und Hitler-Deutschland werden ausgetauscht.
1943: Die von der deutschen Wehrmacht besetzten italienischen Provinzen Bozen, Trient, Belluno, Triest, Görz, Udine, Pola und Fiume, sowie Laibach werden den Gauleitern von Tirol bzw. Kärnten und Steiermark unterstellt. Die jugoslawischen Partisanen gelangen durch den Zusammenbruch Italiens in den Besitz beträchtlicher Waffenbestände.
1943: Auf der griechischen Insel Kefalonia beginnen die Massenerschießungen gefangener Italiener durch die deutsche Wehrmacht. 8.400 Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten der "Acqui" werden von ihren einstigen Waffenbrüdern massakriert.
1948: Im Alliierten Rat wirft der sowjetische Generaloberst Scheltow der österreichischen Bundesregierung vor, die Entnazifizierung der Behörden nicht konsequent durchgeführt zu haben. Die Vertreter der USA und Großbritanniens weisen diese Vorwürfe zurück.
1963: US-Präsident John F. Kennedy unterstellt die Nationalgarde von Alabama dem Bund und sichert damit die Aufnahme von 20 Kindern schwarzer Hautfarbe in bisher Weißen vorbehaltenen Schulen.
1983: Aus Anlass des österreichischen Katholikentages stattet Johannes Paul II. als zweiter Papst (nach Pius VI. im 18. Jahrhundert) Österreich einen Besuch ab.
1988: "Gilbert", einer der schwersten Wirbelstürme der letzten Jahrzehnte, richtet in der Karibik enorme Schäden an und macht Hunderttausende obdachlos.
1993: Nach jahrelangen Verhandlungen mit Ungarn wird der grenzüberschreitende Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Wirklichkeit. Er ist der einzige Steppennationalpark Europas.
1993: Bei einem Vergeltungsschlag amerikanischer Soldaten gegen Bürgerkriegsmilizen in Somalia werden zahlreiche Menschen, überwiegend Frauen und Kinder, getötet.
1998: Der russische Präsident Boris Jelzin ernennt den früheren Außenminister Jewgeni Primakow zum Premier. Primakow wird am darauf folgenden Tag von der Staatsduma mit großer Mehrheit bestätigt.
2003: 17 Jahre nach dem Mord an Ministerpräsident Olof Palme steht ganz Schweden unter Schock: Außenministerin Anna Lindh (46) wird im Stockholmer Kaufhaus "Nordiska Kompaniet", nur wenige hundert Meter vom Parlament entfernt, Opfer eines Attentats, als sie ein Kleid für einen Fernsehauftritt kaufen wollte. Die durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzte sozialdemokratische Politikerin stirbt am darauf folgenden Tag. Der mutmaßliche Täter wird zwei Wochen später von der Polizei gefasst.
2008: Der weltweit größte Teilchenbeschleuniger LHC nimmt am Europäischen Laboratorium für Teilchenphysik CERN seinen Betrieb auf. Physiker weltweit erhoffen sich von der gigantischen Maschine in einem 27 Kilometer langen Tunnel im schweizerisch-französischen Grenzgebiet Antworten auf grundlegende Fragen nach Ursprung und Aufbau der Welt.

Geburtstage: Burkhard Mangold, schwz. Maler (1873-1950); Georges de Rham, schwz. Mathematiker (1903-1990); Jean Gaudemet, frz. Historiker (1908-2001); Uri Avnery (eigtl. Helmut Ostermann), israel. Journ., Schriftst., Politiker u. Friedensaktivist (1923-2018); Karl (Otto) Lagerfeld, dt.-frz. Modeschöpfer (1938); Amy Irving, US-Schauspielerin (1953); Chris Columbus, US-Filmregisseur (1958); Guy Ritchie, brit. Filmregisseur (1968); Andreas Herzog, öst. Fußballer (1968).
Todestage: Elisabeth, Kaiserin von Österreich, Königin von Ungarn (geb. Herzogin in Bayern) (1837-1898); Ferdinand I. von Sachsen-Coburg-Gotha, König von Bulgarien (1861-1948); Fritz Pauli, Schweizer Maler (1891-1968); Hugh MacDiarmid, schott. Schriftst. (1892-1978); Pablo de Rokha, chil. Lyriker (1894-1968); Felix Bloch, schweiz.-amer. Physiker (1905-1983).
Namenstage: Nikolaus, Diethard, Theodard, Jodokus, Pulcheria, Justus, Isabella, Jezabel, Karla, Moses, Ottokar.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.11.2018 um 02:21 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/10-september-1898-kaiserin-elisabeth-von-oesterreich-wird-in-genf-auf-dem-steg-der-dampferanlegestelle-von-dem-italienischen-anarchisten-luigi-lucheni-mit-einer-feile-erstochen-39712006

Schlagzeilen