Tagesspiegel

13. Oktober 1923: Ankara wird offiziell Hauptstadt der Türkei.

Unter Samstag, 13. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1923: Inflation in Deutschland: Für einen US-Dollar werden mehr als vier Milliarden Mark bezahlt. Im Bild zu sehen ist die Geldauslieferungsstelle (Sammelstelle) in der Berliner Reichsbank. SN/deutsches bundesarchiv
1923: Inflation in Deutschland: Für einen US-Dollar werden mehr als vier Milliarden Mark bezahlt. Im Bild zu sehen ist die Geldauslieferungsstelle (Sammelstelle) in der Berliner Reichsbank.

1923: Ankara wird offiziell Hauptstadt der Türkei.
1923: Der deutsche Reichstag verabschiedet ein Ermächtigungsgesetz, das es der Regierung erlaubt, ohne Zustimmung des Parlaments Gesetze im wirtschaftlichen Bereich zu erlassen.
1923: Inflation in Deutschland: Für einen US-Dollar werden mehr als vier Milliarden Mark bezahlt.
1933: Durch eine Initiative des Landwirtschaftsministers Andreas Thaler, der einen Plan zur Kolonisation ausarbeitet, siedeln Familien aus Tirol und Vorarlberg aus und gründen die Kolonie "Dreizehnlinden" (Treze Tílias) im Bundesstaat Santa Catarina im Süden Brasiliens.
1943: Italien erklärt nach dem Sturz Mussolinis Deutschland den Krieg. König Viktor Emanuel III. verzichtet auf die Titel "Kaiser von Äthiopien" und "König von Albanien".
1963: Die Beatles geben im Londoner Palladium ihr erstes vom Fernsehen live übertragenes Konzert.
1978: Die Niederlande liefern die mutmaßlichen Terroristen Gert Schneider und Christof Wackernagel an die BRD aus.
1983: Bei einem Überfall auf eine CA-Filiale in Wien erbeuten unbekannte Täter 2,5 Millionen Schilling.
1988: Dem ägyptischen Schriftsteller Nagib Mahfus wird der Literaturnobelpreis zuerkannt.
1993: Das in Korneuburg gebaute Schulschiff "Bertha von Suttner", Österreichs einzige schwimmende AHS, legt bei der Floridsdorfer Brücke in Wien an.
1993: Das im September in Washington besiegelte Gaza-Jericho-Abkommen, die "Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung", tritt in Kraft, obwohl eine Ratifizierung durch die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) bis heute nicht erfolgt ist.
1998: Der amerikanische Sondergesandte Richard Holbrooke drängt den jugoslawischen Präsidenten Slobodan Miloševic zu einem Kompromiss in der Kosovo-Frage. Unter anderem stimmt Miloševic einer internationalen Überwachung des Abzugs jugoslawischer Sicherheitskräfte aus dem Kosovo zu.
2008: Die französische Sportzeitung "L'Équipe" meldet, dass der österreichische Radprofi Bernhard Kohl und sein deutscher Teamkollege Stefan Schumacher bei den Nachkontrollen der Tour-de-France-Dopingproben positiv auf das EPO-Dopingmittel CERA getestet worden sind.

Geburtstage: Felix Ermacora, öst. Politiker und Staatsrechtler (1923-1995); Christiane Hörbiger, öst. Schauspielerin (1938); Gernot Langes-Swarovski, öst. Manager (1943); Peter Sauber, Schweizer Formel-1-Teamchef (1943); Leona Pearl Mitchell, US-Opernsängerin (1948); Karl Proyer, öst. Gewerkschafter (1953-2015); Anne Bennent, dt. Schauspielerin (1963).
Todestage: Vincenzo Monti, ital. Dichter (1754-1828); Gerrit Engelke, dt. Arbeiterdichter (1890-1918); Elzie Crisler Segar, US-Comiczeichner; "Popeye" (1894-1938).
Namenstage: Koloman, Eduard, Lubentius, Gerald, Isabella, Aurelia, Simbert, Theophil, Gregor, Andreas.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 11:49 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/13-oktober-1923-ankara-wird-offiziell-hauptstadt-der-tuerkei-41534650

Schlagzeilen