Tagesspiegel

18. Juni 1583: In London schließt Richard Martin erstmals eine Lebensversicherung für einen gewissen William Gibbons ab.

Unter Montag, 18. Juni, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1928: Amelia Earhart-Putnam (hier auf einen Foto, das am 5. November 1928 auf dem Luftwaffenstützpunkt Langley aufgenommen wurde) überfliegt als erste Frau den Atlantik von Neufundland nach Berry Port in Wales in 20:40 Stunden. SN/public domain
1928: Amelia Earhart-Putnam (hier auf einen Foto, das am 5. November 1928 auf dem Luftwaffenstützpunkt Langley aufgenommen wurde) überfliegt als erste Frau den Atlantik von Neufundland nach Berry Port in Wales in 20:40 Stunden.

1583: In London schließt Richard Martin erstmals eine Lebensversicherung für einen gewissen William Gibbons ab.
1908: In einem kurzen Brief an die Zeitschrift "Nature" veröffentlicht ein Campbell Swinton unter dem Titel "Elektrisches Fernsehen" die Grundlagen der Fernsehübertragungen.
1928: Auf der Suche nach dem in der Arktis verschollenen italienischen General und Luftschiffkonstrukteur Umberto Nobile stürzt der norwegische Polarforscher Raul Amundsen mit fünf Begleitern vermutlich an diesem Tag in der Nähe der Bäreninsel ab. Alle an Bord des Wasserflugzeugs "Latham" kommen ums Leben.
1928: Amelia Earhart-Putnam überfliegt als erste Frau den Atlantik von Neufundland nach Berry Port in Wales in 20:40 Stunden.
1933: In Karlsbad erscheint die erste Nummer der sozialdemokratischen Wochenzeitung "Neuer Vorwärts".
1948: Die sowjetische Militäradministration in Deutschland stellt den Personenzugsverkehr zwischen der sowjetischen und den Westzonen ein.
1948: Nachdem die westlichen Militärgouverneure in Deutschland die UdSSR von der bevorstehenden Währungsreform in den drei Westzonen (ohne Berlin) unterrichtet hatten, verkünden sie um 18.00 Uhr über den Rundfunk die Einführung der D-Mark-Währung am 21. Juni 1948.
1953: Abschaffung der Monarchie in Ägypten. General Nagib wird Präsident. Eine von ihm angeführte Offiziersgruppe hatte im Juli 1952 König Faruk zur Abdankung und zum Verlassen des Landes gezwungen und Fuad II., ein wenige Monate altes Kind, zum König ausgerufen.
1983: Mit der Raumfähre "Challenger" fliegt die Astronautin Sally Ride als erste Amerikanerin in den Weltraum.
2008: Mit einer Militäroffensive gehen afghanische und NATO-Truppen in Südafghanistan gegen die wiedererstarkten radikalislamischen Taliban vor. Afghanische und kanadische Soldaten rücken in die strategisch wichtige Region Arghandab ein.
2013: Eineinhalb Jahre vor dem Ende des NATO-Einsatzes übernehmen die afghanischen Sicherheitskräfte offiziell das Kommando. Während Präsident Hamid Karzai eine verbesserte Sicherheitslage beschwört, ist die Realität eine andere: Kaum ein Tag vergeht ohne Blutvergießen, eine Woche später dringt ein Taliban-Selbstmordkommando in einem blutigen Gefecht fast bis in Karzais Palast vor.

Geburtstage: Nikolaus Horthy v. Nagybánya, ung. Reichsverweser (1868-1957); Luciano Folgore, ital. Schriftsteller (1888-1966); Franco Modigliani, US-Wirtschaftswissensch. (1918-2003); Jerome Karle, US-Physiker, NP-Träger 1985 (1918-2013); Alexandra Meissnitzer, öst. Skirennläuferin (1973).
Todestage: Georges-Étienne Bonnet, franz. Politiker (1889-1973); Max Immelmann, dt. Jagdflieger (1890-1916).
Namenstage: Simplicius, Markus, Felicius, Arnulf, Elisabeth, Marcellianus, Ephräm, Elsa, Gervasius, Herta, Dorothea.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 11:23 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/18-juni-1583-in-london-schliesst-richard-martin-erstmals-eine-lebensversicherung-fuer-einen-gewissen-william-gibbons-ab-29182561

Schlagzeilen