Tagesspiegel

19. Juni 1973: In London wird Richard O'Briens Musical "The Rocky Horror Show" uraufgeführt, das 1975 als "Rocky Horror Picture Show" verfilmt wird.

Unter Dienstag, 19. Juni, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1953: Das unter dem Vorwurf der Atomspionage für die Sowjetunion zum Tode verurteilte Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg wird in den USA hingerichtet. SN/public domain
1953: Das unter dem Vorwurf der Atomspionage für die Sowjetunion zum Tode verurteilte Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg wird in den USA hingerichtet.

1903: In den Berner Alpen wird die Bergstation "Eigerwand" in 2.867 Meter Höhe eröffnet.
1903: Der erste "Lappland-Express" verlässt Stockholm. Sein Ziel ist Narvik, die nördlichste Eisenbahnstation der Erde.
1918: Österreichisch-ungarische Truppen erreichen den Fassetta-Kanal und durchstoßen mehrere italienische Linien.
1933: Ein Nazi-Bombenanschlag auf eine Turnergruppe in Krems fordert ein Todesopfer und 29 Verletzte.
1933: Die NSDAP in Österreich wird verboten.
1933: In Luzern wird ein die Vergabe der Frequenzen regelnder europäischer Rundfunkvertrag abgeschlossen.
1943: Die italienische Regierung ordnet die allgemeine Arbeitsdienstpflicht an.
1948: Die österreichische Bundesregierung protestiert gegen die Verhaftung des Oberinspektors im Innenministerium Anton Marek durch die sowjetischen Besatzungsbehörden, die dem Beamten Missbrauch seiner Dienststellung zur Last legten.
1948: Neuordnung des Geldwesens in den westlichen Besatzungszonen Deutschlands: Die Reichsmark verliert ihre Gültigkeit und wird durch die Deutsche Mark ersetzt. In der Sowjetzone ordnet die Militäradministration zwei Tage später ebenfalls eine Währungsreform an.
1953: Das unter dem Vorwurf der Atomspionage für die Sowjetunion zum Tode verurteilte Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg wird in den USA hingerichtet.
1963: Der ehemalige schwedische Luftwaffenoberst Wennerström wird verhaftet und gesteht, der Sowjetunion 15 Jahre lang alle militärischen Geheimnisse seines Heimatlandes verraten zu haben.
1973: BRD und CSSR paraphieren einen Vertrag zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen, das Münchner Abkommen von 1938 über die Abtrennung des Sudetenlandes wird für ungültig erklärt.
1973: In London wird Richard O'Briens Musical "The Rocky Horror Show" uraufgeführt. Das Musikspektakel wird 1975 als "Rocky Horror Picture Show" verfilmt.
1988: Militärputsch in Haiti: Armeechef General Namphy stürzt Präsident Manigat und übernimmt die Macht. Bei Unruhen in der Hauptstadt Port-au-Prince kommen mehr als 200 Menschen ums Leben.
1993: Bei einem Bombenanschlag islamisch-fundamentalistischer Extremisten werden in Kairo sieben Menschen getötet.
2003: Die tschechische Regierung bezeichnet die Vertreibung der Sudetendeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg als "aus heutiger Sicht unannehmbar". Die Erklärung ist in eine Stellungnahme zum Referendum über den EU-Beitritt eingebettet.
2008: Im Nahen Osten tritt eine sechsmonatige Feuerpause zwischen Israel und der radikalislamischen Hamas in Kraft. Das Abkommen kam unter ägyptischer Vermittlung zustande. Allerdings wurden noch kurz vor Inkrafttreten zahlreiche Raketen auf Israel abgeschossen, Israel wiederum flog Luftangriffe zur Vergeltung.
2008: Die Slowakei kann am 1. Jänner 2009 die Gemeinschaftswährung Euro einführen: Die EU-Staats- und Regierungschefs geben Grünes Licht und erklären die Slowakei für "euroreif". Die Euro-Zone wird damit auf 16 Mitglieder wachsen.
2013: Über den Bauriesen Alpine wird die Insolvenz eröffnet. Das Aus der Alpine Bau GmbH stellt die größte Pleite der Nachkriegsgeschichte dar.

Geburtstage: Blaise Pascal, frz. Philosoph, Mathematiker und Physiker (1623-1662); Friedrich Huch, dt. Schriftsteller (1873-1913); Karl Moik, öst. Entertainer, TV-Moderator für Volksmusik ("Musikantenstadl") (1938-2015); Dieter Haspel, öst. Regisseur (1943-2016); Erik (früher Erika) Schinegger, öst. Unternehmer und ehem. Skirennfahrerin (1948); Roswitha Stadlober, öst. Politikerin (1963); Christof Kurzmann, öst. Jazz- und Improvisationsmusiker (1963).
Todestage: Angelo Gatti, ital. Schriftsteller (1875-1948); A. M. Cassandre (eigtl. Adolphe Mouron), frz. Graphiker (1901-1968) (n. a. A. 17. Juni 1968); Sir William Gerald Golding, brit. Schriftsteller (Nobelpreis für Literatur 1983) (1911-1993).
Namenstage: Romuald, Juliane, Gervasius, Andreas, Adelgunde, Rado, Silverius, Harald, Elisabeth, Modest, Protasius.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 10:40 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/19-juni-1973-in-london-wird-richard-o-briens-musical-the-rocky-horror-show-uraufgefuehrt-das-1975-als-rocky-horror-picture-show-verfilmt-wird-29182801

Schlagzeilen