Tagesspiegel

19. November 2003: Michael Jackson gerät wegen des Verdachts von Kindesmissbrauch neuerlich ins Visier der US-Staatsanwaltschaft.

Unter Montag, 19. November, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1863: US-Präsident Abraham Lincoln verkündet in einer programmatischen Rede („Gettysburg Adress“) auf dem Schlachtfeld von Gettysburg die freiheitlichen Grundsätze seiner Versöhnungspolitik („Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk“) mit dem Ziel einer raschen Wiedereingliederung der besiegten Südstaaten. Die Rede gilt allgemein als rhetorisches Meisterwerk und ist Teil des historisch-kulturellen Erbes der USA. SN/public domain
1863: US-Präsident Abraham Lincoln verkündet in einer programmatischen Rede („Gettysburg Adress“) auf dem Schlachtfeld von Gettysburg die freiheitlichen Grundsätze seiner Versöhnungspolitik („Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk“) mit dem Ziel einer raschen Wiedereingliederung der besiegten Südstaaten. Die Rede gilt allgemein als rhetorisches Meisterwerk und ist Teil des historisch-kulturellen Erbes der USA.

1493: Christoph Kolumbus entdeckt Puerto Rico, die kleinste Insel der Großen Antillen, die er "San Juan Bautista" nennt. (Die spanische Kolonisation beginnt 1508).
1608: Erzherzog Matthias wird als Matthias II. zum König von Ungarn gekrönt.
1808: In Preußen wird durch ein Reformgesetz das Prinzip der kommunalen Selbstverwaltung eingeführt.
1863: US-Präsident Abraham Lincoln, dessen Wahl mit den Sezessionskrieg ausgelöst hatte, verkündet in einer programmatischen Rede ("Gettysburg Adress") auf dem Schlachtfeld von Gettysburg die freiheitlichen Grundsätze seiner Versöhnungspolitik ("Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk") mit dem Ziel einer raschen Wiedereingliederung der besiegten Südstaaten. Die Rede gilt allgemein als rhetorisches Meisterwerk und ist Teil des historisch-kulturellen Erbes der USA.
1893: Der Verlag der Zeitung "New York World" legt dem Blatt erstmals eine vierseitige Farbbeilage bei.
1918: Unter dem Kommando von Marschall Philippe Pétain ziehen französische Truppen in Lothringen in der Stadt Metz ein.
1923: In Budapest werden Béla Bartóks "Tanzsuite" und Zoltán Kodálys "Psalmus Hungaricus" uraufgeführt.
1948: Der tschechoslowakische Präsident und KP-Chef Klement Gottwald erklärt "jede Gefahr einer kapitalistischen Restauration von innen her für beseitigt".
1948: Südafrika erklärt einseitig, dass es sich als Mandatsmacht weder juristisch noch moralisch dazu verpflichtet fühle, die ehemalige deutsche Kolonie Südwestafrika (das heutige Namibia) einem UNO-Treuhandsystem zu unterstellen.
1948: In Köln wird der Film "Wiener Melodien" mit Elfi Mayerhofer, Johannes Heesters und Theo Lingen, in München und Köln der Streifen "Das verlorene Gesicht" mit Marianne Hoppe und Gustav Fröhlich und in München "Der Hofrat Geiger" mit Paul Hörbiger, Hans Moser und Maria Andergast uraufgeführt.
1953: Ein über 3.000 Kilometer langes Autorennen quer durch Mexiko ("Carrera-Panamericana") startet in Tuxtla Gutiérrez.
1963: In Laibach werden österreichisch-jugoslawische Verhandlungen über die Festlegung des Grenzverlaufs aufgenommen.
1968: In Mali wird Präsident Modibo Keita, der die westafrikanische Republik 1960 in die Unabhängigkeit geführt hatte, von der Armee gestürzt. Eine Militärjunta unter Moussa Traore übernimmt die Macht.
1973: Argentinien und Uruguay beenden einen jahrzehntelangen Grenzstreit.
1988: Im Kosovo kommt es nach albanischen und serbischen Großkundgebungen zu Ausschreitungen.
1993: Militärputsch in Nigeria unter Führung des Generals Sani Abacha, der dadurch die Amtsübernahme des demokratisch gewählten Präsidenten Moshood Abiola verhindert und alle politischen Parteien verbieten lässt.
1993: Auf einem Parteitag der deutschen Sozialdemokraten wird Rudolf Scharping als SPD-Chef bestätigt.
2003: Michael Jackson gerät wegen des Verdachts von Kindesmissbrauch neuerlich ins Visier der US-Staatsanwaltschaft. 70 Polizisten durchsuchen sein Anwesen in Kalifornien. Es werden ihm versuchte Entführung und unzüchtige Handlungen an einem krebskranken Minderjährigen unterstellt. Am 13. Juni 2005 wird er frei gesprochen.
2008: Ein "Kussverbot" in einer Hauptschule im Bezirk Wels-Land in Oberösterreich sorgt für Aufregung. Auslöser ist laut Schulleitung ein "Ritual" von Schülerinnen, sich bei Begrüßungen und Verabschiedungen vor und nach fast jeder Unterrichtseinheit innig zu küssen. Schüler führen Protestaktionen durch.
2008: In Velden wird der Sarg des Milliardärs Friedrich Karl Flick aus dem Mausoleum gestohlen. Die sterblichen Überreste dürften mit einem Lkw abtransportiert worden sein.
2013: Im Burgenland wird ein schwerer Fall von sexuellem Kindesmissbrauch bekannt: Eine Zwölfjährige hatte eine Woche zuvor im Bezirk Güssing ein Kind zur Welt gebracht. Der Vater des Babys soll der Stiefvater des Mädchens sein. Dieser wurde bereits wegen Missbrauchs einer Minderjährigen verurteilt. Auch gegen die Mutter wird ermittelt.

Geburtstage: Carl Ludwig Fernow, dt. Kunsthistoriker (1753-1808); Wilhelm Dilthey, dt. Philosoph (1833-1911); Richard Avenarius, schwz. Philosoph (1843-1896); Gabriel Hanotaux, frz. Politiker (1853-1944); José Raúl Capablanca, kub. Schauspieler (1888-1942); Hendrik Christoffel van de Hulst, niedl. Astronom (1918-2000); Larry King, (eigtl. Lawrence Harvey Ziegler) US-Rundfunksprecher, Kolumnist und Talkmaster (1933); Robert Edward ("Ted") Turner (III.), US-Medienunternehmer (1938); Mimi Jakobsen, dän. Politikerin (1948).
Todestage: Sir William Siemens, brit. Erfinder (1823-1883); Ferdinand Trendelenburg, dt. Physiker (1896-1973); Adolf Heuser, dt. Boxer (1907-1988); Alfred Bernegger, schwz. Maler (1912-1978); Charlotte Zolotow, US-Kinderbuchautorin (1915-2013); Frederick Sanger, brit. Biochemiker, Nobelpreis für Chemie 1958 und 1980 (1918-2013); Alan Jay Pakula, US-Regisseur (1928-1998); Hugo-Michael Sekyra, öst. Manager (1941-1998); Christina Onassis (verehel. Roussel), griech. Großreederin (1950-1988).
Namenstage: Elisabeth, Mechthild, Elsa, Bettina, Lisbeth, Lisa, Jakob, David, Severin.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.10.2019 um 12:08 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/19-november-2003-michael-jackson-geraet-wegen-des-verdachts-von-kindesmissbrauch-neuerlich-ins-visier-der-us-staatsanwaltschaft-60935614

Schlagzeilen