Tagesspiegel

21. November 1973: Wegen der Ölpreissteigerungen erlässt die Schweizer Regierung ein dreimonatiges Sonntagsfahrverbot.

Unter Mittwoch, 21. November, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1803: In Mainz wird der Räuberhauptmann Johann Bückler, genannt „Schinderhannes“, der bei den armen Bauern im Hunsrück große Popularität genoss, mit 19 seiner Gefährten hingerichtet. SN/public domain
1803: In Mainz wird der Räuberhauptmann Johann Bückler, genannt „Schinderhannes“, der bei den armen Bauern im Hunsrück große Popularität genoss, mit 19 seiner Gefährten hingerichtet.

1783: Erste freie Fahrt einer "Montgolfière" (von den Brüdern Jacques Étienne und Joseph Michel de Montgolfier hergestellter Heißluftballon) mit menschlichen Passagieren in rund 1.000 Meter Höhe bei Paris. An Bord befinden sich der Physiker Jean-François Pilâtre de Rozier und der Marquis d'Arlandes. Die Landung erfolgt nach 25 Minuten. (Am 17. September war bereits ein Heißluftballon mit einem Schaf, einer Ente und einem Huhn aufgestiegen).
1803: In Mainz wird der Räuberhauptmann Johann Bückler, genannt "Schinderhannes", der bei den armen Bauern im Hunsrück große Popularität genoss, mit 19 seiner Gefährten hingerichtet.
1818: Der am 29. September zusammen getretene Aachener Kongress der Großmächte Großbritannien, Österreich, Russland und Preußen geht mit der Übereinkunft zu Ende, Frankreich bis zum 30. November zu räumen.
1848: Gegenrevolutionäre Neuordnung in Österreich: Fürst Felix zu Schwarzenberg, Verfechter eines autokratischen Zentralismus, wird Ministerpräsident und Außenminister. Er erwirkt (am 2. Dezember) die Abdankung von Kaiser Ferdinand I. zugunsten des 18-jährigen Neffen Franz Joseph I. Franz Graf Stadion wird Innen-, Alexander Freiherr von Bach Justiz-, Karl Ludwig Freiherr von Bruck Handels- und Leo Graf Thun Unterrichtsminister der neuen kaiserlichen Regierung.
1878: Um den regierenden Emir Shir Ali Khan an einer Verständigung mit Russland zu hindern, marschiert die britische Armee in Afghanistan ein.
1918: Die letzten deutschen Truppen ziehen aus Elsaß-Lothringen ab.
1918: Die deutsche Kriegsflotte kapituliert im Firth of Forth in Schottland.
1933: Wegen des versuchten Mordes an dem Tiroler Heimwehrführer Richard Steidle (im Juni) wird der deutsche Nationalsozialist Werner von Alvensleben von einem Gericht in Wien zu drei Jahren Kerker und Landesverweisung verurteilt (1940 wird Steidle von den Nazis im KZ Buchenwald ermordet).
1943: Generalfeldmarschall Albert Kesselring übernimmt den Oberbefehl über die deutschen Truppen in Italien.
1948: Das südkoreanische Parlament fordert die USA in einer mit großer Mehrheit angenommenen Entschließung auf, ihre Truppen auch nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus dem Norden im Land zu belassen.
1953: Das British Museum gibt bekannt, dass es sich bei dem 1912 von Charles Dawson entdeckten Urmenschen ("Piltdown Man") um eine Fälschung gehandelt hat.
1958: In China wird der Zusammenschluss von 99 Prozent der Landbevölkerung in 26.578 "Volkskommunen" bekanntgegeben. Auf einer KP-Parteikonferenz in Wuhan wird beschlossen, die "Volkskommunen" durch die Vergabe von staatlichen Krediten finanziell zu stützen.
1963: Das Zweite Vatikanische Konzil beschließt den Gebrauch der Landessprachen statt der lateinischen Sprache in der Liturgie der römisch-katholischen Kirche zu.
1963: Das Nationaltheater München wird mit einer Aufführung der "Frau ohne Schatten" von Richard Strauss wieder eröffnet.
1973: Wegen der Ölpreissteigerungen erlässt die Schweizer Regierung ein dreimonatiges Sonntagsfahrverbot.
1993: Bei den italienischen Kommunalwahlen werden die Regierungsparteien völlig aufgerieben. Starke Gewinne für Linksdemokraten (Ex-Kommunisten) und Neofaschisten.
1993: Beim Absturz eines mazedonischen Verkehrsflugzeugs unweit von Ohrid kommen 115 Menschen ums Leben. Ein Passagier überlebt die Katastrophe.
2003: In Bagdad feuern irakische Aufständische von Eselskarren mehr als ein Dutzend Raketen auf das Erdölministerium und zwei Hotels in der Innenstadt ab.
2008: Das russische Parlament billigt mit großer Mehrheit die Verlängerung der Amtszeit des Präsidenten von vier auf sechs Jahre. Mit der Initiative von Kremlchef Dmitri Medwedew wird zudem die Duma künftig alle fünf statt wie bisher alle vier Jahre gewählt. Spekuliert wird zugleich über eine mögliche frühzeitige Rückkehr von Ministerpräsident Wladimir Putins als Präsident.
2008: Der Skilangläufer Jürgen Pinter wird vom Obersten Sportgericht (CAS) in Lausanne wegen eines Dopingvergehens mit einer Sperre von vier Jahren belegt. Der lebenslang von Olympia ausgeschlossene Pinter wird wegen "Besitzes verbotener Methoden" sowie Komplizenschaft bei Dopingvergehen rückwirkend mit 1. März 2006 gesperrt.
2013: Wenige Tage vor der Unterzeichnung stoppt die Ukraine ein mühsam mit der EU ausgehandeltes Assoziierungsabkommen - augenscheinlich auf Druck Russlands. Auch eine Hauptbedingung Brüssels, die Freilassung der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko, wird vom Parlament in Kiew abgelehnt. Es kommt zu pro-westlichen Demonstrationen in der Ukraine.

Geburtstage: René Robert de La Salle, frz. Entdecker (1643-1687); Ludwig Graf von Cobenzl, öst. Staatsmann (1753-1809); Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher, dt. Philosoph und Theologe (1768-1834); Gustav Radbruch, dt. Jurist u. Politiker (1878-1949); René Magritte, belg. Maler (1898-1967); Jürgen Wilke, dt. Schauspieler (1928-2016); Hermann Painitz, öst. Maler (1938-2018); Ulrich Strunz, dt. Mediziner, "Fitnesspapst" (1943); Jacques Laffite, frz. Autorennfahrer und TV-Moderator (1943); Michel Sleimane (auch Suleiman), liban. Politiker; 2007-2014 Staatspräsident (1948); René Weller, dt. Boxer (1953); Tina Brown, brit. Schriftstellerin (1953); Daniela Iraschko Stolz, steir. Skispringerin (1983).
Todestage: Georges Mouton Comte de Lobau, franz. General, Pair und Marschall (1770-1838); Johann Bückler ("Schinderhannes"), dt. Räuberhauptmann (1783-1803); Josef Mayseder, öst. Geiger und Komponist (1789-1863); Andreas Zelinka, Bürgermeister von Wien (1802-1868); Hermann Sudermann, dt. Schriftsteller (1857-1928); Raymond Lewenthal, US-Pianist (1926-1988); Eva Bakos, öst. Kulturjournalistin und Schriftstellerin (1929-2003); Bill Bixby, US-Schauspieler (1934-1993).
Namenstage: Flora, Rufus, Amalia, Alma, Gelasius, Johannes, Mariä Opferung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2019 um 05:08 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/21-november-1973-wegen-der-oelpreissteigerungen-erlaesst-die-schweizer-regierung-ein-dreimonatiges-sonntagsfahrverbot-60936646

Schlagzeilen