Tagesspiegel

23. Juli 1958: Beginn der Fahrt des mit Kernenergie angetriebenen amerikanischen U-Bootes "Nautilus" unter das Packeis des Nordpols

Unter Montag, 23. Juli, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1373: In Rom stirbt die schwedische Ordensstifterin Birgitta (Brigitta), eine der großen Mystikerinnen des Mittelalters. Die „nordische Seherin“ wurde bereits 1391 heiliggesprochen. SN/public domain
1373: In Rom stirbt die schwedische Ordensstifterin Birgitta (Brigitta), eine der großen Mystikerinnen des Mittelalters. Die „nordische Seherin“ wurde bereits 1391 heiliggesprochen.

1373: In Rom stirbt die schwedische Ordensstifterin Birgitta (Brigitta), eine der großen Mystikerinnen des Mittelalters. Die "nordische Seherin" wurde bereits 1391 heiliggesprochen.
1588: Im Ärmelkanal fügt die englische Marine der spanischen Armada, die mit 123 Schiffen und 30.000 Mann Besatzung den Auftrag hatte, die Insel zu erobern, schwere Verluste zu.
1683: Türkenbelagerung Wiens: Erster Sturm der Angreifer auf die Burgbastei.
1793: Der Freistaat "Mainzer Republik" wird nach einer Intervention antifranzösischer Koalitionstruppen wieder aufgelöst.
1793: Britische Truppen besetzen Korsika.
1923: Nach sozialen Unruhen erlässt die preußische Regierung ein generelles Verbot von Versammlungen unter freiem Himmel.
1933: Nach massiven Interventionen Adolf Hitlers bringen die evangelischen Kirchenwahlen in Deutschland starke Mehrheiten für die nazitreuen "Deutschen Christen" in den Synoden.
1948: Die Verfassunggebende Versammlung in Bangkok beschließt neuerlich den Staatsnamen Thailand ("Land der Freien") - statt Siam. Die Namensbezeichnung war bereits 1939 beschlossen, international aber nicht anerkannt worden.
1953: Das niederländische Parlament ratifiziert den Vertrag über die (nicht verwirklichte) Europäische Verteidigungsgemeinschaft.
1958: Beginn der Fahrt des mit Kernenergie angetriebenen amerikanischen U-Bootes "Nautilus" unter das Packeis des Nordpols (Beginn der Tauchfahrt am 1. August).
1968: Mit der Entführung einer israelischen Verkehrsmaschine durch ein arabisches Kommando nach Algier beginnt eine Serie spektakulärer Flugzeugentführungen durch Palästinenser.
2003: Die türkische Regierung beschließt ein Reformpaket zur Eindämmung des Einflusses der Armee auf Politik und Gesellschaft.

Geburtstage: Milan Stojadinović, jug. Politiker (1888-1961); Raymond Chandler, US-Schriftsteller (1888-1959); Elio Vittorini, ital. Schriftsteller (1908-1966); Michael Foot, brit. Politiker (Labour) (1913-2010); Raissa Orlowa-Kopelew, russ. Schriftstellerin (1918-1989); Janheinz Jahn, dt. Schriftsteller (1918-1973); Hubert Selby, US-Schriftsteller (1928-2004); Richard Rogers, brit. Architekt (1933); Raimund Abraham, öst. Architekt (1933-2010); Götz George, dt. Schauspieler (1938-2016); Irina Liebmann, dt. Schriftstellerin (1943).
Todestage: Götz von Berlichingen, dt. Reichsritter (1480-1562); Wladimir Dudinzew, russ. Schriftsteller (1918-1998).
Namenstage: Birgit, Liborius, Appolinaris, Brigitte, Alberta, Sidonie, Britta.

Aufgerufen am 03.12.2021 um 10:38 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/23-juli-1958-beginn-der-fahrt-des-mit-kernenergie-angetriebenen-amerikanischen-u-bootes-nautilus-unter-das-packeis-des-nordpols-36424522

Schlagzeilen