Tagesspiegel

27. Juli 1918: In Wien finden erstmals nationale Sportmeisterschaften für Frauen statt.

Unter Freitag, 27. Juli, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1298: Albrecht I. lässt sich in Frankfurt am Main zum römischen König wählen. SN/public domain
1298: Albrecht I. lässt sich in Frankfurt am Main zum römischen König wählen.

1298: Albrecht I. lässt sich in Frankfurt am Main zum römischen König wählen.
1563: Der französischen Armee gelingt die Rückeroberung Le Havres von den britischen Truppen, die von der Pest heimgesucht wurden. Nach England flüchtende Soldaten bringen die Pest auf die britischen Inseln.
1663: Mit dem "Staple Act" beharrt England auf seinem Seemonopol. Das Gesetz schreibt vor, dass für die Kolonien in Nordamerika bestimmte europäische Güter zuerst nach England gebracht und von dort mit englischen Schiffen weiter transportiert werden müssen.
1918: In Wien finden erstmals nationale Sportmeisterschaften für Frauen statt.
1938: Umbenennung aller Straßen und Plätze im besetzten Österreich, die nach jüdischen Persönlichkeiten benannt waren.
1953: Mit dem Waffenstillstandsabkommen von Panmunjom endet der dreijährige Koreakrieg. Die Demarkationslinie des 38. Breitengrads wird zur Grenze zwischen Nord- und Südkorea. Festlegung einer entmilitarisierten Zone und Einsetzung einer Waffenstillstandskommission.
1958: Österreich hat die Hälfte der sich aus dem Staatsvertrag ergebenden Lieferverpflichtungen an die UdSSR (Gesamtwert 1,8 Milliarden Schilling) erfüllt.
1983: Bei einem Attentat armenischer Terroristen auf die türkische Botschaft in Lissabon kommen sieben Menschen ums Leben.
1988: Das Justizministerium gibt grünes Licht für Vorerhebungen gegen Altbundeskanzler Fred Sinowatz wegen des Verdachts der falschen Zeugenaussage. (Der Ex-Regierungschef wird 1989 angeklagt und 1990 zu 360.000 Schilling Geldstrafe verurteilt, weil er im Ehrenbeleidigungsprozess gegen den Journalisten Alfred Worm "mit Sicherheit ausgeschlossen" hatte, im Oktober 1985 vor dem burgenländischen SP-Vorstand von der "braunen Vergangenheit" des damaligen ÖVP-Präsidentschaftskandidaten Kurt Waldheim gesprochen zu haben.)
1993: Freigabe des US-Dollars als Zahlungsmittel in Kuba.
2003: Aus den Parlamentswahlen in Kambodscha geht die ex-kommunistische Volkspartei von Premier Hun Sen als klare Siegerin hervor.
2013: Nach einer Gewinnwarnung bei Siemens muss Konzernchef Peter Löscher seinen Posten räumen. Der Kärntner wird am 31. Juli im Aufsichtsrat vorzeitig ausscheiden, so das Unternehmen. Löscher verlässt das Unternehmen nach sechs Jahren an der Spitze schließlich einvernehmlich. Er scheiterte an zu ehrgeizigen Zielen, die angekündigte operative Rendite von 12 Prozent 2014 ließ sich trotz harter Sparprogramme nicht halten. Ende September muss auch Personalchefin Brigitte Ederer (57) vorzeitig ihren Hut nehmen. Der Vertrag der ehemaligen österreichischen Staatssekretärin wäre eigentlich noch bis Mitte 2015 gelaufen. Ederer soll letztlich am Widerstand der deutschen Gewerkschaft IG Metall gescheitert sein. Dem dann ausgerufenen Sparprogramm fallen weltweit 15.000 Stellen zum Opfer. Die Arbeitsplätze werden 2013 und 2014 abgebaut. In Österreich streicht der Konzern bis zu 100 Stellen, was jedoch laut Firmenangaben weniger mit dem konzernweiten Sparprogramm zu tun hat, sondern mehr mit konjunkturell bedingten Gründen.

Geburtstage: Joseph Anton Koch, öst. Maler (1768-1839); Joseph William "Joe" Kittinger, US-Pilot und Ballonfahrer; stellte mehrere Luftfahrt-Weltrekorde auf (1928); Jerry Juhl, US-Drehbuchautor; "Muppet Show" (1938-2005); Ernest Gary Gygax, US-Spieleautor (1938-2008); Peggy Fleming, US-Eiskunstläuferin (1948); Christoph Kotanko, öst. Journalist (1953); Margarethe Schreinemakers, dt. TV-Präsent. (1958); Barbara Rudnik, dt. Schauspielerin (1958-2009); Christopher Dean, brit. Eistänzer (1958); Gery Keszler, öst. Organisator des Wiener "Life Balls" (1963).
Todestage: Bob Hope, US-Komiker (1903-2003); Lilian Harvey, engl.-dt. Schauspielerin (1907-1968); Brigitte Horney, dt. Schauspielerin (1911-1988); Horst Stein, dt. Dirigent (1928-2008).
Namenstage: Rudolf, Natalie, Pantaleon, Bertold, Christian, Martha, Magnerich, Glossinde, Waldrada, Lukan.

Aufgerufen am 27.11.2021 um 07:58 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/27-juli-1918-in-wien-finden-erstmals-nationale-sportmeisterschaften-fuer-frauen-statt-36461296

Schlagzeilen