Wissen

Algen reichen von Afrika bis Mexiko

Ein brauner, stinkender Algenteppich statt weißen Sands - das nervt nicht nur Urlauber in der Karibik. Auch Forscher und Unternehmer suchen nach Wegen, um der Algenplage Herr zu werden.

Postkartenidylle sieht anders aus: Unmengen brauner Algen vermiesen derzeit vielen Karibiktouristen den perfekten Strandurlaub. Egal ob in Mexiko, Barbados oder im Süden Floridas: An zahlreichen Traumstränden bedecken Golftange das klare Wasser und den weißen Sand. Arbeiter säubern mit Rechen, Schaufeln ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.06.2020 um 02:25 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/algen-reichen-von-afrika-bis-mexiko-73105549