Wissen

An Halloween gibt es den "Blue Moon"

Kostümierte Kinder können am Samstag unter einem "Blue Moon" Halloween feiern. In den Abendstunden steht der besondere Vollmond am Himmel.

 SN/christian Sprenger

Der "blaue Mond" ist nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde in Deutschland kein astronomisches Phänomen, sondern ein kalendarisches. Der Mond leuchte nicht blau und sehe nicht anders aus als sonst. "Als "Blue Moon" wird im englischen Sprachgebrauch der zweite Vollmond innerhalb eines Kalendermonats bezeichnet." Im Oktober war der erste Vollmond am 1. des Monats und der zweite folgt an diesem Samstag um 15.49 Uhr.

Anders als bei einem Supervollmond wird die Ausgabe am Samstag den Sternfreunden zufolge eher eine kleine Variante: Es ist aufgrund der Erdferne der kleinste Vollmond in diesem Jahr. Den sollte man sich besser auch von zu Hause aus ansehen. Die Politik warnt angesichts der Pandemie davor, an Haustüren zu klingeln und um Süßigkeiten zu bitten.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 24.11.2020 um 11:01 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/an-halloween-gibt-es-den-blue-moon-94908181

Kommentare

Schlagzeilen