Wissen

Auch die Römer brauchten Tank & Rast

100 Jahre lang suchten Forscher in Neumarkt nach der antiken Straßenstation Tarantone. Nun wurde sie sichtbar.

Die mittelalterliche Kopie einer antiken Karte brachte Forscher einst auf die Spur der Römer. Seit 100 Jahren verfolgen sie diese. Doch erst in der Jetztzeit vermögen Archäologen mit modernen Methoden der Geophysik in die Erde zu blicken. Was sie gefunden haben, kann als wissenschaftliche Sensation gelten: Sie entdeckten im Gebiet von Neumarkt-Pfongau die lange gesuchte Straßenstation Tarantone, eine der wenigen derartigen Einrichtungen, die bis jetzt in Österreich lokalisiert wurden.

Rund 500 Jahre war das Land ein Teil des ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 12:09 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/auch-die-roemer-brauchten-tank-rast-78479770