Wissen

Bodyshaming: Wenn Menschen ihren Körper hassen

Bodyshaming. Aussehen müssen wie aus dem Photoshop. Vor allem junge Menschen leiden unter dem Druck.

Im Lauf der Geschichte suchten Menschen immer wieder in Körperkulten seelischen Halt und soziale Anerkennung. Lange Zeit galt es zum Beispiel in Europa als schön, dick zu sein. Dicke Menschen strahlten Wohlstand aus. Üppige Frauen waren der ganze Stolz ihrer wohlbeleibten Männer. Heute ist man nur mit dabei, wenn man schlank ist. Sehr schlank. Dann ist man schön. Erfolgreich. Beliebt. Ein Star. Entspricht man nicht diesem Zerrbild, schämt man sich für seinen Körper. Bodyshaming nennen das Experten. Dieses neuartige, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 04:59 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/bodyshaming-wenn-menschen-ihren-koerper-hassen-36955489