Wissen

Chemie-Nobelpreisträger Ahmed Zewail gestorben

Der ägyptische Chemie-Nobelpreisträger Ahmed Zewail ist staatlichen Medien zufolge tot. Er sei am Dienstag im Alter von 70 Jahren gestorben, berichteten die ägyptische Zeitung "Al-Ahram" und das Staatsfernsehen am Abend übereinstimmend. Details zum Tod des Wissenschaftlers wurden zunächst nicht genannt.

Chemie-Nobelpreisträger Ahmed Zewail gestorben SN/APA/AFP/KHALED DESOUKI
Der ägyptische Chemie-Nobelpreisträger Ahmed Zewail starb 70-jährig.

Der Wahlamerikaner wurde 1999 für seine Beobachtungen von Atomen während chemischer Reaktionen als erster Ägypter mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Mit seiner Laser-Technik wurde Zewail zum Wegbereiter der sogenannten Femtochemie. Seit den 70er Jahren forschte er in den USA.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 13.11.2018 um 01:32 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/chemie-nobelpreistraeger-ahmed-zewail-gestorben-1195870

Schlagzeilen