Wissen

Corona: Wie verlässlich sind Schnelltests bei Omikron?

Das Virus hat sich verändert. Was man bei Antigen-Schnelltests nun beachten sollte.

Ein gängiger Antigen-Schnelltest. SN/jo panuwat d - stock.adobe.com
Ein gängiger Antigen-Schnelltest.

Omikron bringt neue Spielregeln in der Pandemie, heißt es immer wieder. Das Virus hat sich verändert. Können Antigen-Schnelltests durch diese Änderung die Variante überhaupt zuverlässig nachweisen?

Das deutsche Paul-Ehrlich-Institut untersuchte dazu 245 auf dem Markt befindliche Antigentests. Das Resultat: "Die allermeisten Antigentests können eine Omikron-Infektion nachweisen." Das liegt vor allem daran, dass die Mehrheit der Antigentests das N-Protein des Coronavirus detektiert. "Dort gab es zwar auch die ein oder andere Mutation bei Omikron, diese sind aber nicht so ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 02:06 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/corona-wie-verlaesslich-sind-schnelltests-bei-omikron-115625527