Wissen

Coronavirus: Tierhalter sollten auf Hygiene achten

Laut Veterinärmedizinischer Universität Wien besteht aber wegen des neuen Coronavirus kein Grund zur Sorge.

Hygiene in Zeiten des Coronavirus ist auch bei Haustieren wichtig. SN/DoraZett - stock.adobe.com
Hygiene in Zeiten des Coronavirus ist auch bei Haustieren wichtig.

In einem New Yorker Zoo wurde ein Tiger positiv auf das neue Coronavirus getestet. Andere Großkatzen sollen ebenfalls Symptome wie trockenen Husten zeigen. Laut einem Bericht des Senders NBC soll ein erkrankter Pfleger, der keine Symptome zeigte, das Coronavirus auf den Tiger übertragen haben. In den vergangenen Wochen kursierten auch Meldungen, dass zwei Hunde in China und eine Katze in Belgien positiv getestet worden waren.

Die "Washington Post" hatte zudem berichtet, dass Primatenforscher fürchten, Besucher von Nationalparks und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 02:05 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/coronavirus-tierhalter-sollten-auf-hygiene-achten-85988557