Wissen

Der Drittstich hilft auch gegen die Omikron-Variante

Die neue Coronavariante ist auf dem Vormarsch, aber noch nicht dominant. Was Experten jetzt raten.

Die dritte Impfung ist auch ein guter Schutz gegen die Omikron-Variante – darin sind sich die Experten einig.  SN/jo panuwat d - stock.adobe.com
Die dritte Impfung ist auch ein guter Schutz gegen die Omikron-Variante – darin sind sich die Experten einig.

Österreich beendet seinen Lockdown - trotz weiterhin hoher Coronazahlen und erster Fälle der Omikron-Variante. Doch wie sehr müssen wir uns tatsächlich vor dieser Virusmutation fürchten?

Klar ist: Erkrankte selbst können nicht erkennen, ob sie an der Delta- oder der Omikron-Variante laborieren, wie Monika Redlberger-Fritz, Virologin an der MedUni Wien, sagt. "Die Symptome sind hier derzeit nicht unterschiedlich." Zudem sei die Breite an möglichen Symptomen bei Corona generell sehr groß - und sehr individuell, sagt sie.

In ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 12.08.2022 um 07:53 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/der-drittstich-hilft-auch-gegen-die-omikron-variante-113780950