Wissen

"Der Klimawandel verursacht ein starkes Marktversagen"

Der Klimawandel beschäftigt auch die Nationalbanken. Ein Experte erklärt, warum er auch massive Folgen für das Finanzsystem hat.

Wolfgang Pointner beschäftigt sich als Volkswirt in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) mit den wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels. Wenn Banken, Fondsmanager oder private Investoren versuchen, die künftigen Erträge von Investitionen zu berechnen, sollten sie alle möglichen Risken einpreisen. Dazu Pointner: "Der Klimawandel ist dabei ein Risiko, das in der Vergangenheit oft vernachlässigt wurde. Das Bewusstsein dafür ist aber gewachsen."

Aber wie hängen Finanzmarkt und der Klimawandel zusammen? Pointner: "Aus ökonomischer Sicht ist das große Problem beim Klimawandel: Er kann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 11:03 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/der-klimawandel-verursacht-ein-starkes-marktversagen-115430515