Wissen

Der König der Archäologen und sein Goldschatz

Die Antike ist bis heute bedeutsam. Der Archäologe Heinrich Schliemann nahm den Dichter Homer beim Wort und gab der Welt neue Erkenntnisse.

Vor 200 Jahren geboren: Heinrich Schliemann.  SN/wbg zabern verlag
Vor 200 Jahren geboren: Heinrich Schliemann.

Sie sehen aus, als hätten sie sich verirrt in Ort und Zeit: Im Pariser Kaufhaus "Printemps" stehen in einem Kiosk Flaschen und Behälter in Form von Amphoren, Schalen ohne jeden Zierrat und Gefäße, die an Öllämpchen erinnern. Solche Keramiken sind ein paar Häuser weiter in den großen archäologischen Sammlungen des Louvre und des Petit Palais zu bewundern. Der junge Unternehmer lacht. "Sie sind schön, nicht wahr", sagt er, "nützlich und zeitlos. Sie passen in jedes Wohnzimmer und in jede Küche. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 03:52 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/der-koenig-der-archaeologen-und-sein-goldschatz-113055031