Wissen

Die Aktivität der Sonne schwankt beträchtlich

Die Raumsonde SOHO fliegt seit 22 Jahren durchs All, beobachtet dabei die Sonne und liefert eine Unmenge an Daten.

Jedes Bild, das hier gezeigt wird, ist eine Momentaufnahme, die SOHO jeweils im Frühjahr macht. SN/esa
Jedes Bild, das hier gezeigt wird, ist eine Momentaufnahme, die SOHO jeweils im Frühjahr macht.

Der Aktivitätszyklus der Sonne wird seit 250 Jahren beobachtet. Erst der Einsatz von Weltraumteleskopen hat den Forschern völlig neue Perspektiven des Heimatsterns gegeben. Sehr wichtig für die Forschungen ist das Sonnen-Observatorium (SOHO). Es ist das eine Raumsonde und gleichzeitig Weltraumobservatorium von ESA und NASA. SOHO fliegt seit nunmehr 22 Jahren durch das All, beobachtet dabei die Sonne und lieferte eine Unmenge an Daten über die Strahlkraft der Sonne, die Leben auf der Erde möglich macht. Jedes Bild, das hier gezeigt wird, ist eine Momentaufnahme, die SOHO jeweils im Frühjahr macht. Die Bilder zeigen die Sonnenkorona, deren Temperatur bis zu zwei Millionen Grad beträgt und die sich Millionen Kilometer in den Weltraum ausbreitet. SOHO wird noch bis Jahresende aktiv sein.   Bild: SN/  Bild: SN/  Bild: SN/esa

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 08:11 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/die-aktivitaet-der-sonne-schwankt-betraechtlich-25306021

Kommentare

Schlagzeilen