Wissen

"Die Angst ist ungleich verteilt"

Was macht das Virus mit uns? Angst-Experte Borwin Bandelow erklärt, warum wir Corona mehr fürchten als alles andere.

Hamsterkäufe, Engpässe bei Infektionsmitteln, Angst vor der Ansteckung über Türklinken und Haltegriffe in Bussen: Das Auftreten des Coronavirus hat Teile der Bevölkerung stark verunsichert. Ist die Angst verständlich? Oder ist sie manchmal irrational? Und was wäre, wenn das Coronavirus noch viel gefährlicher wäre?

Über kollektive Ängste in Zeiten der Epidemie sprachen die SN mit einem Experten für Angststörungen, Borwin Bandelow.

Wie erklären Sie sich die teils panikartigen Reaktionen wegen Corona? Liegt es nur daran, dass es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 03:36 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/die-angst-ist-ungleich-verteilt-84739672