Wissen

Die Katze - warum wir diesen Killer lieben

Die Katze ist das beliebteste Haustier. Vor allem Frauen halten gern Stubentiger - und das hat auch psychologische Gründe.

Sie ist das beliebteste Haustier: Schätzungsweise 1,5 Millionen Katzen leben in den Wohnungen und Häusern der Österreicher. SN/stockadobe.com
Sie ist das beliebteste Haustier: Schätzungsweise 1,5 Millionen Katzen leben in den Wohnungen und Häusern der Österreicher.

Katzen sind keine ganz einfachen Zeitgenossen. Sie kratzen und beißen, wenn man sie zum falschen Zeitpunkt angreift. Streicheln lassen sie sich nur, wenn es ihnen passt. Der Stubentiger legt sich mit nassen Pfoten und vollgesaugten Zecken im Fell auf die Couch. Hat er Hunger und bekommt nicht schnell genug Futter, kann er den Besitzer schon einmal in die Füße beißen. Und wenn die Mieze irgendein anderes Problem hat, hinterlässt sie gern ihren Urin an den Wänden.

Dennoch ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:52 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/die-katze-warum-wir-diesen-killer-lieben-68701336