Wissen

Die Kirche dient dem Leben

Die steirische Diözese Graz-Seckau hat zeitgerecht zum 800-Jahr-Jubiläum ein Zukunftsbild erstellt. Um mit möglichst vielen Menschen in Kontakt zu kommen, werden "Kirchorte" geschaffen.

Die generalsanierte Basilika Seckau, der „erste Dom“ in der steirischen Diözese. SN/martin behr
Die generalsanierte Basilika Seckau, der „erste Dom“ in der steirischen Diözese.

800 sei eine nahezu biblische Zahl, eine, die unendliche Fülle bedeute, sagt der steirische Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl: "Eine Fülle an Leben und Zeugnissen christlichen Lebens in diesem Land." Die Diözese Graz- Seckau nimmt das 800-Jahr-Jubiläum, das im kommenden Jahr gefeiert werden wird, nicht nur zum Anlass für eine Rückbesinnung und eine Standortbestimmung. Eine Arbeitsgruppe hat auch ein Zukunftsbild für die Katholische Kirche in der Steiermark entworfen. Der Titel? "Gott kommt im Heute entgegen".

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2018 um 11:14 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/die-kirche-dient-dem-leben-21307690