Wissen

Die Seele trotzt der eisigen Isolation

Eingeschneit und abgeschnitten zu sein ist eine belastende Situation. Psyche und Körper mobilisieren dann alle Kräfte. Wer in der Lage ist, zu handeln, der schöpft daraus Mut und Durchhaltevermögen.

Das ist eine Aufnahme aus Untertauern. Es gibt noch eine Straße, aber rundherum ist keine Orientierung mehr möglich. SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Das ist eine Aufnahme aus Untertauern. Es gibt noch eine Straße, aber rundherum ist keine Orientierung mehr möglich.

In Teilen Österreichs und Bayerns kämpfen Bewohner und Einsatzkräfte weiter gegen den Schnee, ohne Aussicht, dass sich die Lage rasch bessern wird. Die Neuschneemengen an der Nordseite der Alpen haben in einigen Regionen extreme Werte erreicht. In Salzburg sind Ortsteile ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.12.2019 um 01:38 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/die-seele-trotzt-der-eisigen-isolation-63868216