Wissen

Endometriose ist ein häufig verkanntes Frauenleiden

Starke Schmerzen im Unterleib, wuchernde Zysten bis hin zu entzündeten Organen: Endometriose trifft viele Frauen, bleibt aber häufig unerkannt. Auch, weil die Krankheit wenig erforscht ist.

Starke Regelschmerzen können auf Endometriose hindeuten.  SN/absolutimages - stock.adobe.com
Starke Regelschmerzen können auf Endometriose hindeuten.

Die Krämpfe waren lähmend, die Regelblutungen so stark, dass sie häufig nicht in die Schule gehen konnte. Der Frauenarzt tat das Leiden von Emma Roberts ab, sie dramatisiere. Erst vor Kurzem machte die Schauspielerin ihr Leiden öffentlich. "Seit meiner Teenagerzeit leide ich an einer Endometriose", sagte sie in einem Interview.

So wie Roberts geht es vielen Frauen. Endometriose ist in der Gesellschaft eher unbekannt, tritt aber bei zirka zehn bis 15 Prozent der Frauen auf. Das Problem: Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:04 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/endometriose-ist-ein-haeufig-verkanntes-frauenleiden-100017865