Wissen

Europäer erkunden den Mars

ESA und Roskosmos bereiten mit "ExoMars" den Weg für die ersten Menschen auf dem Mars vor.

Europäer erkunden den Mars SN/esa

Etwas mehr als sieben Monate dauerte die Reise, am Ende aber entschieden sechs Minuten: In Europa und Russland fieberten Raumfahrtexperten der ersten Landung einer europäischen Sonde auf dem Mars entgegen.

Auf dem Mars zu landen ist ein sehr heikles Unterfangen. Die Menschheit versucht es seit den Sechzigerjahren des vorigen Jahrhunderts. Die allermeisten Versuche scheiterten. Etliche von Menschenhand gebaute Wracks dürften wohl schon auf dem Marsboden liegen und langsam verstauben. Oder sie trudeln ruderlos durch unser Sonnensystem, nachdem sie am Mars vorbeigeschrammt sind, anstatt wie geplant in seine Umlaufbahn zu schwenken.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 02:18 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/europaeer-erkunden-den-mars-956536