Wissen

Frau nach 27 Jahren aufgewacht: Wachkomapatienten haben Spezialpflege

Eine Frau ist nach 27 Jahren aus dem Wachkoma erwacht. Solche Patienten werden oft jahrelang rund um die Uhr betreut. Dafür braucht man viel Spezialwissen und Einfühlungsvermögen.

Im Juni des vergangenen Jahres hatte die Patientin zum ersten Mal auf Ansprache reagiert: Sie war, 27 Jahre nach einem schweren Autounfall, in einer Fachklinik im oberbayerischen Bad Aibling aus dem Wachkoma wieder zu Bewusstsein gekommen. Jetzt ist der Sohn der heute etwa 60-jährigen Frau aus den Vereinigten Arabischen Emiraten an die Öffentlichkeit gegangen, um anderen Angehörigen von Wachkomapatienten Zuversicht zu geben.

Dass die Frau nach so langer Zeit wieder "erwachte" und den Namen ihres Sohnes aussprechen konnte, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 03:13 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/frau-nach-27-jahren-aufgewacht-wachkomapatienten-haben-spezialpflege-69326116