Wissen

Funktioniert die "Riegelimpfung"? Studie soll Impfungen in Schwaz begleiten

Wissenschafter wollen Impfungen in Schwaz für die ganze Welt darstellen.

Am Donnerstag beginnt eine breit angelegte Impfaktionin Schwaz in Tirol. SN/AP
Am Donnerstag beginnt eine breit angelegte Impfaktionin Schwaz in Tirol.

Am Donnerstag beginnt die Durchimpfung in der Tiroler "Modellregion" Schwaz, wie Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) den Bezirk im Zuge einer Pressekonferenz am Mittwoch nannte. 100.000 Impfdosen (je 50.000 für die erste und zweite Teilimpfung) des Herstellers Biontech/Pfizer wurden dafür aus dem EU-Kontingent vorgezogen. Die Impfaktion wird im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie von der MedUni Innsbruck und der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) begleitet.

Der Fokus der Studie soll auf der Wirkung des Impfstoffs bei den gängigen Varianten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.10.2021 um 03:05 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/funktioniert-die-riegelimpfung-studie-soll-impfungen-in-schwaz-begleiten-100890028