Wissen

Glaube ohne Gott?

Am einfachsten wäre, wir müssten an gar nichts glauben. Das geht aber nicht, glaubt der Mathematiker Rudolf Taschner. Also hat er gesucht - nach Alternativen zu Gott.

Glaube ohne Gott? SN/asafeliason - Fotolia
Symbolbild.

Rudolf Taschner kennt man, weil er seit Jahren versucht, die hohe Mathematik für jedermann verständlich zu erklären. Nun suchte er Abwechslung. Und behauptet Kühnes: Sein neues Buch biete "aufgeklärten Menschen" zehn Angebote zu glauben - wobei der Glaube an Gott durchaus vorkommt, jedoch nur in einem der Kapitel. Ob Taschner dieses Versprechen einlösen kann?

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 04:58 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/glaube-ohne-gott-966430