Wissen

Grüner fahren mit Biosprit

Große Schiffe emittieren viele schmutzige Abgase und damit Kohlendioxid. Ein Weg ist, die Treibstoffe zu ändern. Forscher haben dafür ein marktreifes, nachhaltiges Verfahren entwickelt.

Containerschiffe garantieren den Handel - belasten aber gleichzeitig die Umwelt. SN/aerial-drone - stock.adobe.com
Containerschiffe garantieren den Handel - belasten aber gleichzeitig die Umwelt.

Ohne Containerschifffahrt gäbe es derzeit keinen weltweiten Handel, und auch dringend benötigte Güter, die ein Land nicht selbst produzieren kann, könnten nicht transportiert werden. Doch die Riesen zählen zusammen mit den Flotten der Kreuzschifffahrt mit ihren schmutzigen Abgasen zu den großen Umweltverschmutzern. Wissenschafter des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik in Oberhausen im Ruhrgebiet forschen an alternativen, klimafreundlichen Kraftstoffen. Ihr Verfahren ist marktreif, wie Andreas Menne, Verfahrenstechniker und Abteilungsleiter für Bioraffinerie und Biokraftstoffe, berichtet: "Ein Reeder kann eine Anlage dafür ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 01:26 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/gruener-fahren-mit-biosprit-89654554