Wissen

Hundeleinen gibt es schon sehr lang

Warum die Menschen begonnen haben, Wölfe zu Hunden zu züchten, ist nicht erforscht. Jetzt wurden in der saudi-arabischen Wüste mehr als 1400 in Felsen geritzte Abbildungen von Menschen mit Hunden gefunden.

Zwei angeleinte Hunde mit Jäger vor einem Löwen. Die Bilder wurden von den Forschern weiß hervorgehoben. SN/m. guagnin et al./journal of anthropological archaeologyld
Zwei angeleinte Hunde mit Jäger vor einem Löwen. Die Bilder wurden von den Forschern weiß hervorgehoben.

Vor mehr als 15.000 Jahren - manche sprechen sogar von 40.000 Jahren - haben Menschen begonnen, Wölfe zu zähmen und aus ihnen nach und nach Hunde zu züchten. Welche Rolle diese Tiere damals spielten, liegt jedoch völlig im Dunkeln. Bei Forschungsarbeiten in der saudi-arabischen Wüste sind Forscher der Max-Planck-Institute für Menschheitsgeschichte und für evolutionäre Anthropologie nun auf bedeutende Zeugnisse früher menschlicher Besiedelung in der Region gestoßen.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 11.12.2017 um 11:07 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/hundeleinen-gibt-es-schon-sehr-lang-21407635

Kommentare