Wissen

Impfpflicht? "Lockdown für Ungeimpfte und 2G sind effektiver"

Ökonom Winner unterlegt Analyse mit Vergleich von Zahlen aus Salzburg und Bayern: "Impfpflicht nur als Ultima Ratio."

Die Kurve zeigt die Impfrate in den vier Salzburger Bezirken. LD1 steht für „Lockdown nur für Ungeimpfte“, LD2 für „allgemeiner Lockdown“, LD3 für „Ende allgemeiner Lockdown“. SN/robert-koch-institut, sozialministerium
Die Kurve zeigt die Impfrate in den vier Salzburger Bezirken. LD1 steht für „Lockdown nur für Ungeimpfte“, LD2 für „allgemeiner Lockdown“, LD3 für „Ende allgemeiner Lockdown“.

Hannes Winner, Volkswirtschaftsprofessor an der Uni Salzburg, hat sich die Impfquoten in Salzburg und Bayern angesehen und analysiert, inwieweit sich diese seit heurigem Oktober verändert haben. Sein Fazit: "Gezielte Einschränkungen für Impfskeptiker wie etwa eine 2G-Pflicht dürften die Impfrate stärker erhöhen als ein Lockdown für alle." Konkret betrug die Zahl der mindestens ein Mal Geimpften in vier Salzburger Bezirken (Flachgau, Salzburg-Stadt, Tennengau, Pongau) am 4. Oktober 60,9 Prozent. In den benachbarten bayerischen Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein aber nur 55,1 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 05:25 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/impfpflicht-lockdown-fuer-ungeimpfte-und-2g-sind-effektiver-114401269