Wissen

In Europa geht wieder ein Gespenst um, oder doch nicht?

Gegenwärtiges Unbehagen an der wirtschaftlichen und politischen Realität veranlasst Menschen, in die Vergangenheit auszuwandern. In den Ländern des ehemaligen Ostblocks und des Balkans wächst die Sehnsucht nach dem Kommunismus.

„Wir wollen den Kapitalismus nicht!“ Tausende Menschen versammelten sich hier auf dem Prager Wenzelsplatz, um zu protestieren. SN/AP
„Wir wollen den Kapitalismus nicht!“ Tausende Menschen versammelten sich hier auf dem Prager Wenzelsplatz, um zu protestieren.

"Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Kommunismus. Alle Mächte des alten Europa haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet … Der Kommunismus wird bereits von allen europäischen Mächten als eine Macht anerkannt."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.12.2018 um 11:00 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/in-europa-geht-wieder-ein-gespenst-um-oder-doch-nicht-20611054