Wissen

Jesus, Mohammed und Buddha

Die drei großen Religionsgründer sind höchst verschieden. Und doch gibt es bei näherem Hinschauen auch viele Ähnlichkeiten. Ein Vergleich.

Jesus Christus
Jesus wurde in Nazareth geboren, nicht in Bethlehem, wie Matthäus und Lukas in ihren legendenhaften Geburtsgeschichten berichten. Das Geburtsjahr dürfte in die Regierungsjahre Herodes des Großen (6-4 v.Chr.) fallen. Jesus hatte Geschwister, vier Namen von Brüdern sind überliefert. Der Bedeutendste ist Jakobus, später Leiter der Jerusalemer Urgemeinde. Jesus stammt also aus einer frommen jüdischen Familie. Als Todesjahr kommen alle Regierungsjahre des römischen Präfekten Pontius Pilatus von 26-36 n. Chr. in Frage, am wahrscheinlichsten das Jahr 30.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.01.2019 um 07:21 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/jesus-mohammed-und-buddha-63432193