Wissen

Mister Minderwertigkeit

Sigmund Freuds schlimmster Albtraum. Vor 150 Jahren wurde Alfred Adler geboren. Er wagte es, sich dem Giganten der Psychologie entgegenzustellen.

Es begann eigentlich ganz gut zwischen Alfred Adler und Sigmund Freud. Im Oktober 1902 lud Freud den Kollegen, nach ein paar Briefwechseln, zum ersten Treffen einer fachlichen Referats- und Diskussionsrunde ein. So wurde Alfred Adler zum Gründungsmitglied der legendären Mittwoch-Gesellschaft, als deren "stärksten Kopf" Freud ihn anfangs bezeichnete.

Als Adler 1937 starb, war er ein berühmter und international anerkannter Mann. Die Nachrufe huldigten dem Arzt, Psychologen und "sozialen Genie", manche nannten ihn in einem Atemzug mit Albert Einstein. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:38 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/mister-minderwertigkeit-83084803