Wissen

NASA prämierte bestes Hubble-Bild

Das Hubble-Weltraum-Teleskop soll a la longue durch das James-Webb-Teleskop ersetzt werden. Dennoch liefert das altgediente Gerät weiter sehr präzise Bilder - von denen nun auch eines ausgezeichnet wurde.

Das Bild zeigt die Spiralgalaxie NGC 5037, die erstmals vom Astronomen Wilhelm Herschel 1785 entdeckt wurde. Sie liegt rund 150 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.  SN/esa/hubble
Das Bild zeigt die Spiralgalaxie NGC 5037, die erstmals vom Astronomen Wilhelm Herschel 1785 entdeckt wurde. Sie liegt rund 150 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.

Dass das seit 1990 im Dienst befindliche Weltraumteleskop Hubble weiterhin Top-Bilder liefert, hat es auch 2021 bewiesen. Auf Vorschlag der NASA konnten nun Twitter-User das beste Hubble-Foto des Jahres wählen: Gewonnen hat die Galaxie NGC 5037. "Trotz einer Entfernung von 150 Millionen Lichtjahren können wir dank Hubble die filigranen Strukturen der Galaxie sehr detailliert sehen", hieß es dazu von der NASA.

Aufgerufen am 22.05.2022 um 07:44 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/nasa-praemierte-bestes-hubble-bild-114936220

Kommentare

Schlagzeilen