Wissen

Neue App nützt bereits vor dem Hochwasser

Sie zeigt nicht nur Prognosen, Pegelstände und Niederschlagsmengen an, sondern leitet auch an, wie man Hab und Gut vorher schützen kann.

Ansteigende Wasserpegel können weitreichende Folgen haben (Symbolbild). SN/Robert Ratzer
Ansteigende Wasserpegel können weitreichende Folgen haben (Symbolbild).

Durch Hochwasser entstehen weltweit jedes Jahr immense Schäden. Auch in Österreich nehmen die Extremwetterereignisse und damit die Hochwasserfälle zu. Ist man davon betroffen, dann kann eine App hilfreich sein, die nicht nur Prognosen, Pegelstände und Niederschlagsmengen anzeigt, sondern auch einen Maßnahmenkatalog vorschlägt, der bereits im Vorfeld hilft, Schäden so gering wie möglich zu halten.

Das Konzept für eine solche App hat nun Sabrina Scheuer vom Institut für Wasserbau der Universität für Bodenkultur Wien in ihrer Masterarbeit zum Thema ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 01:46 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/neue-app-nuetzt-bereits-vor-dem-hochwasser-94582978