Wissen

Pollenzeit: "Feindseligkeit ist jetzt nicht angebracht"

Die Pollen fliegen und verursachen besondere Probleme. Allerdings nicht medizinischer, sondern sozialer Art.

Entwarnung... SN/wizany
Entwarnung...

Mit dem frühlingshaften Wetter kehrt in diesen Tagen die Belastung durch Birken- und Erlenpollen zurück.

Das bedeutet: Menschen, die eine Pollenallergie haben, müssen niesen - und das vergrößert das Problem, denn damit sind sie für viele ihrer Mitmenschen verdächtig, an dem Coronavirus erkrankt zu sein. Doch es gibt Unterscheidungsmerkmale, die auch jene beruhigen sollen, die sich mit Heuschnupfen oder einer asthmatischen Erkrankung plagen.

Thomas Hawranek ist Leiter der Allergieambulanz der Salzburger Universitätsklinik für Dermatologie und Allergologie. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:21 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/pollenzeit-feindseligkeit-ist-jetzt-nicht-angebracht-85732807