Wissen

Privater Raumfrachter "Dragon" von ISS zurückgekehrt

Nach rund einem Monat an der Internationalen Raumstation ISS ist der private Raumfrachter "Dragon" zurück auf der Erde.

Privater Raumfrachter "Dragon" von ISS zurückgekehrt SN/AP
Der unbemannte Frachter dockte mit rund 1300 Kilogramm Müll und wissenschaftlichen Experimenten an Bord von der ISS ab.

Der unbemannte Frachter dockte am Freitag mit rund 1.300 Kilogramm Müll und wissenschaftlichen Experimenten an Bord von der ISS ab, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Sie übertrug das Manöver live im Internet.

Wenige Stunden nach dem Abdocken stürzte der "Dragon" in den Pazifik vor Mexiko. Mit einem Schiff soll er nun in einen Hafen in der Nähe von Los Angeles gebracht und ausgeräumt werden. Der Frachter, der vom Raumfahrtunternehmen SpaceX betrieben wird, war Anfang August mit Versorgungsnachschub zur ISS geflogen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:45 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/privater-raumfrachter-dragon-von-iss-zurueckgekehrt-1122433

Schlagzeilen