Wissen

Riechsinn kann mehr als nur riechen

Unsere Duftrezeptoren sitzen nicht nur in der Nase. Sie sind über den ganzen Körper verteilt. Dieser uralte Sinn, mit dem uns die Evolution ausgestattet hat, ist unter anderem auch für die Gesundheit unserer Zellen zuständig.

 SN/morisse

Duftrezeptoren finden sich in allen menschlichen Geweben und könnten auch für die Medizin interessant sein. Zahlreiche Studien belegen, dass Duftrezeptoren nicht nur für das Riechen relevant sind, sondern in allen Organen eine Rolle spielen. Einen Überblick über die bereits entdeckten Rezeptoren und ihre Funktionen im menschlichen Körper schrieben nun Hanns Hatt und Désirée Maßberg vom Lehrstuhl für Zellphysiologie der Ruhr-Universität Bochum zusammen. Sie gehen unter anderem auf potenzielle klinische Anwendungen, speziell im Bereich der Krebsdiagnose und -therapie, ein und arbeiten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 07:44 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/riechsinn-kann-mehr-als-nur-riechen-38455171