Wissen

Salzburgs Gemeinden und ihre Wappen

 SN/heinz bayer

Symbole, viel älter als das Gesetz

Offiziell sind sie so, wie sie sind, seit 1926, die Wappen der Salzburger Gemeinden. Damals regelte ein Landesgesetz die Rechte zur Führung der bunt gezeichneten Identitätsstifter. Es galt der Grundsatz, dass "ein altes Wappen besser ist als ein heraldisch Schönes", wie die frühere Landesarchiv-Direktorin Friederike Zaisberger in ihrem Band "Salzburger Gemeindewappen" schreibt. Wobei in der Zwischenkriegszeit nur 27 Wappen zugestanden wurden - für große, wichtige oder historisch bedeutsame Gemeinden. Erst nach dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 06:03 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/salzburgs-gemeinden-und-ihre-wappen-69319909