Wissen

Schlaflabor für zu Hause - Salzburger Forscher arbeiten an erholsamer Nachtruhe für alle

Obwohl sich die Mehrheit der Menschen, die mit Schlafstörungen zu kämpfen haben, erst gar nicht in Behandlung begibt, sind die rund 60 Schlaflabore in Österreich überlastet. Ein in Salzburg entwickeltes "Virtual Sleep Lab" soll Abhilfe schaffen.

Ruhe sanft – ein Wunschdenken für viele. Nur jeder Siebte, der ein Schlafproblem hat, spricht darüber mit seinem Arzt.  SN/twinsterphoto - stock.adobe.com
Ruhe sanft – ein Wunschdenken für viele. Nur jeder Siebte, der ein Schlafproblem hat, spricht darüber mit seinem Arzt.

"Wie hast du heute geschlafen?" So oder so ähnlich lautet meist die erste Frage des Tages. Dass hinter dieser Frage aber viel mehr steckt als die Einhaltung einer Benimmregel, ist vielen Menschen nicht bewusst. Denn der Schlaf spielt für den menschlichen Organismus eine essenzielle Rolle.

Das bestätigt auch Ingo Fietze, Leiter des Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrums an der Berliner Charité. Der international angesehene Mediziner erforscht den Schlaf seit mehr als drei Jahrzehnten in all seinen Facetten. "Der Schlaf ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2021 um 10:35 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/schlaflabor-fuer-zu-hause-salzburger-forscher-arbeiten-an-erholsamer-nachtruhe-fuer-alle-105697105