Wissen

"Schummelt Euch nicht über Demenz hinweg"

Das Schicksal von Ex-ÖFB-Teamchef Didi Constantini macht betroffen. Gleichzeitig wirft es viele Fragen im Umgang mit Alzheimer auf.

Symbolbild. SN/freshidea - stock.adobe.com
Symbolbild.

Der ehemalige ÖFB-Teamchef Didi Constantini verursachte als Geisterfahrer, nachdem er auf der Autobahn umgedreht hatte, einen schweren Unfall. Seine Familie ging an die Öffentlichkeit und erklärte, die Ursache dafür sei eine Demenzerkrankung. Konnte Constantini, wie viele Demenzpatienten, die Erkrankung lange vertuschen? Warum ist Alzheimer für viele ein Tabu und warum verdrängt man viele Symptome zu lange, obwohl Früherkennung wichtig wäre? Und was kann man dagegen tun? Die SN sprachen darüber mit Peter Dal-Bianco, einem führenden Demenzexperten, der auch Präsident der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 07:01 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/schummelt-euch-nicht-ueber-demenz-hinweg-76647616