Wissen

Senckenberg-Preise an Reinhold Messner und US-Wissenschaftler

Der Bergsteiger Reinhold Messner und der amerikanische Wissenschafter Page Chamberlain sind die ersten Träger zweier neuer Preise der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.

Senckenberg-Preise an Reinhold Messner und US-Wissenschaftler SN/dapd
Preisträger Reinhold Messner.

Sie erhielten die mit je 10.000 Euro dotierte Auszeichnung am Samstagabend in Frankfurt.

Messner sagte, die Bergwelt habe einen besonderen Wert, den man schützen müsse - "der Preis ehrt mich und bestärkt mich darin, diese Botschaft weiter zu tragen."

Page Chamberlain wurde für innovative Denkansätze zu Erosion, Kohlenstoffkreislauf, Niederschlagsmuster und über das Wanderverhalten von Vögeln ausgezeichnet. Senckenberg-Direktor Volker Mosbrugger nannte den Professor der US-Universität Stanford einen "herausragenden Wissenschaftler und Vorbild für nachfolgende Wissenschaftlergenerationen".

Als Laudatoren und Festredner waren unter anderem Hessens stellvertretender Ministerpräsident Tarek Al-Wazir (Grüne) und der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) unter den Gästen. Die Preise zeichnen herausragende Leistungen in der Naturforschung und im Engagement für die Natur aus und sollen in Zukunft jedes Jahr vergeben werden.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 18.01.2018 um 10:56 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/senckenberg-preise-an-reinhold-messner-und-us-wissenschaftler-2998420

Mario Messner ist neuer Grödig-Trainer

Der Westliga-Zweite Grödig hat wieder einen Coach. Mario Messner, bisher bei St. Florian in der Regionalliga Mitte tätig, betreut künftig Roman Wallner und Co. Mario Messner wird das Trainerteam zusammen mit …

Meistgelesen

    Schlagzeilen