Wissen

Sex haben auch mit Rückenschmerzen

Für viele Menschen ist ein gutes Liebesleben wegen ihrer andauernden Rückenbeschwerden kaum möglich. Mediziner geben Tipps, wie man dennoch zufriedenstellende Abenteuer im Bett erleben kann.

Sex haben auch mit Rückenschmerzen SN/kaspars grinvalds/fotolia
Für guten Sex muss man kein Akrobat sein. Oft führt Behutsamkeit besser ans Ziel. Auch mit einem „kaputten Rücken“.

Rückenschmerzen können einem den Tag ganz schön vermiesen. Und in der Nacht traute Stunden zu zweit werden leider unmöglich. Sogar beim Kuscheln fürchtet man jede falsche Bewegung und schreckt vor der Umarmung zurück. Na, dann gute Nacht.

Jeder vierte Österreicher musste wegen Rückenschmerzen bereits auf Sex verzichten. Das ergab eine Umfrage des Gallup-Instituts. Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit und sie gehen zumeist auf Fehlhaltungen und einseitige Belastung am Arbeitsplatz zurück. "Sex ist dann zweifellos eine schmerzhafte Angelegenheit, wenn man genau dort, worauf es ankommt, verspannt oder verkrampft ist", sagt Patrick Mader, Facharzt für Orthopädie im Landesklinikum Neunkirchen. Aber er tröstet sofort: "Zu einer glücklichen Partnerschaft gehört ein intaktes Sexualleben. Und das ist selbstverständlich auch mit Rückenproblemen möglich."

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 12:01 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/sex-haben-auch-mit-rueckenschmerzen-614929