Wissen

Sie kämpfen für eine atomfreie Welt

In einem Festakt in der Aula der Universität Salzburg werden heute die Nuclear-Free Future Awards 2018 übergeben. Die Auszeichnung spannt einen weiten Bogen vom Widerstand gegen den Uranabbau bis zu den Kindern von Tschernobyl.

Der Nuclear-Free Future Award, der mit insgesamt 30.000 US-Dollar dotiert ist, wird zu seinem 20-Jahr-Jubiläum heute, Mittwoch, um 18.30 Uhr in der Aula der Universität Salzburg vergeben. Seit 1998 werden mit dieser Auszeichnung Menschen auf der ganzen Welt geehrt, die sich für das Ende des Atomzeitalters einsetzen - sowohl was die militärische wie die sogenannte friedliche Nutzung der Kernenergie betrifft.

In der Kategorie Widerstand wird heute Jeffrey Lee ausgezeichnet. Der Australier ist Mitglied des Aborigine-Clans der Djok, unter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.07.2022 um 01:45 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/sie-kaempfen-fuer-eine-atomfreie-welt-53729893