Wissen

Sind viele positive Coronatests falsch?

Prozentsätze und Statistiken können mitunter täuschen. Wissenschafter rechnen vor, wie selbst immer bessere Tests zum Nachweis auf das neue Coronavirus in die Irre führen können. Das hat auch Konsequenzen für die Teststrategien.

Symbolbild. SN/microgen - stock.adobe.com
Symbolbild.

Es wird viel über die richtige Strategie diskutiert, in welchem Ausmaß man die Bevölkerung auf das neue Coronavirus testen sollte. Zweifellos ist es ein wichtiges Element, um Infektionsherde frühzeitig aufzudecken und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Aber wie zuverlässig und ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.08.2020 um 07:53 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/sind-viele-positive-coronatests-falsch-90213787